Sie befinden sich hier

Inhalt

05/11/16

Business Breakfast bei Schmersal

Das schon traditionelle Business Breakfast – eine Veranstaltung von wuppertalaktiv e.V., Wirtschaftsförderung und Wirtschaftsjunioren Wuppertal –   fand heute Morgen bei Schmersal in den Räumen der tec.nicum academy statt. Gastgeber Heinz und Philip Schmersal begrüßten rund 180 Teilnehmer aus der Wuppertaler Wirtschaft und Politik, darunter auch den Wuppertaler Oberbürgermeister Andreas Mucke. Philip Schmersal gab einen Überblick über die weltweiten Geschäftsaktivitäten des Unternehmens. Anschließend schlug Jörg Schreiber, Leiter Strategische Marktentwicklung bei Schmersal, einen großen thematischen Bogen – vom Kühlschrank in der heimischen Küche bis zum Megatrend Industrie 4.0. Die Zukunftstechnologien für die Fabrik von Morgen werden immer komplexer und die Nachfrage nach Beratung und Dienstleistungen steigt, so Jörg Schreiber. Eine Entwicklung, die Schmersal veranlasste, Anfang 2016 tec.nicum zu gründen, einen neuen Geschäftsbereich für Safety Services, dessen Angebotsportfolio er in ein seinem Vortrag präsentierte. Und wie immer hatte die Teilnehmer dieses 140. Business Breakfast reichlich Gelegenheit zum Netzwerken.

Kontextspalte